Wir suchen Dich!

Wir sind ein 40-köpfiges Mittelstufenorchester mit einem Durchschnittsalter von 33 Jahren und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Dirigentin / Dirigenten

Unser Highlight ist das Konzert, das alljährlich zwei Wochen vor Ostern stattfindet. Unsere Proben finden donnerstags von 20 bis 22 Uhr im eigenen Probelokal statt. Als Ausweichtermin bevorzugen wir den Dienstag. Die Verlegung des Probentages ist jedoch möglich. 

Unser Repertoire ist breit gefächert und umfasst neben traditioneller auch unterhaltende und moderne Blasmusik. Musikalisch befinden wir uns in der Mittelstufe. 

Über das Jahr absolvieren wir mehrere Auftritte in unserer Umgebung, bei denen wir volkstümliche als auch moderne Unterhaltungsmusik darbieten. Des Weiteren nehmen wir an kirchlichen Anlässen in unserer Gemeinde teil. 

Wir sind stolz, dass wir einen starken Musikantennachwuchs vorweisen können. Derzeit haben wir 16 Nachwuchsmusikantinnen und -musikanten, die in einer Gemeinschaft mit anderen Blasmusikvereinen in der Region ausgebildet werden. 

Falls Du Interesse hast, würden wir Dich gerne kennenlernen und zu einem Probedirigat einladen. Gerne geben wir auch einem Neueinsteiger die Möglichkeit unseren Verein zu leiten. Wir freuen uns auf Dich. 

Anfragen und Bewerbung bitte an unseren Vorsitzenden richten: 

Alexander Mutter
Vorsitzender
Im Moos 14
79733 Görwihl
Tel. 07754 / 403
E-Mail: vorstand@hotzenwald-bauernkapelle.de 

Erntedank- und Kreistrachtenfest 2020 abgesagt

Die Hotzenwald-Bauernkapelle Görwihl hat sich dazu entschieden, das diesjährige Erntedankfest am 26. und 27. September 2020 nicht durchzuführen. An diesem Wochenende war zudem das Kreistrachtenfest geplant, das zusammen mit dem Erntedankfest stattfinden s ollte. Die bis Ende Oktober geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen der Corona-Verordnungen haben die Hotzenwald-Bauernkapelle dazu bewogen, die Veranstaltung abzusagen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Hotzenwaldhalle, in der die Veranstaltung bisher stattgefunden hat, nicht zur Verfügung steht. Die geplanten Veranstaltungen und der große Festumzug können daher nicht in gewohnter Weise durchgeführt werden. Das Erntedankfest sowie das Kreistrachtenfest sind jedoch geprägt durch die Begegnung vieler Akteure der Trachten- und Brauchtumsvereine sowie den übrigen Umzugsteilnehmern. Hygiene- und Abstandsregelungen sind hierbei nur schwer umzusetzen.

Im kommenden Jahr kann die Hotzenwald-Bauernkapelle ihr 160-jähriges Bestehen feiern. Voller Zuversicht schauen wir in das nächste Jahr und freuen uns, wenn wir dieses gemeinsam mit vielen Teilnehmern und Besuchern feiern dürfen.